top of page

Hanspeter Suter tritt als Grossratskandidat an


Jahresversammlung und anschliessende Betriebsbesichtigung bei CCL Label AG im Industrie- und Gewerbegebiet Lengnau.


Zur 43. Jahresversammlung hat die SVP Lengnau in die Räumlichkeiten der CCL Label AG im Industriegebiet eingeladen. Entschuldigen musste sich Mitglied und Gemeindeammann Viktor Jetzer. 

Der Grund für den aussergewöhnlichen Sitzungsort war die anschliessende Betriebsbesichtigung des grossen aber noch wenig bekannten Arbeitgebers. CCL produziert in Lengnau seit 2017 Klebeetiketten für den Weltmarkt und beschäftigt 125 Mitarbeitende aus 17 Ländern (siehe Extrabericht in der Botschaft).

Aus dem Jahresrückblick war zu entnehmen, dass sich die Ortspartei aktiv in der Gemeindepolitik einbringt und engagiert. Gegenwärtig ist das Thema Gemeindefusion ein heisses Eisen. Die aktuelle Parteimeinung dazu ist in einem Positionspapier auf der Homepage svplengnau.ch ersichtlich. Vertreten ist die Ortspartei mit den Delegierten Hanspeter Suter und Werner Laube auch in kantonalen und nationalen SVP-Gremien.

Seit 1977, Ernst Müller, ist die SVP Lengnau jedoch nicht mehr im Grossen Rat vertreten. Nun schlägt die SVP Bezirkspartei Hanspeter Suter als Kandidat für die Grossratswahlen im kommenden Herbst vor. Die Versammlung unterstützt die Nomination einstimmig und ist erfreut, eine aktive und fähige Persönlichkeit ins Rennen schicken zu können. Mehr Infos dazu auf der Homepage suterwaehlen.ch.

Die Jahresrechnung weist einen schönen positiven Bestand aus. In der Parteileitung übernimmt Remo Angst das Amt als Vizepräsident und Aktuar von Werner Jetzer, Vizeammann. Bei den Aktivitäten wurde angeregt, das traditionelle Politgespräch vor den Gemeindeversammlungen in Absprache mit dem Gemeinderat wieder ins Programm aufzunehmen. Die SVP Lengnau blickt fit und engagiert in die Zukunft.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page